Bodenarbeit

Gegenseitiges Vertrauen macht Spaß!!!

Für uns ist die ganzheitliche Betrachtung im Umgang mit dem Pferd essentiell wichtig. Unser Unterricht fundiert auf Erfahrungen in Biomechanik, Osteopathie, Pferdeverhalten und Training. Uns ist es wichtig die Grundlagen der Körpersprache zu vermiteln.

Das Ergebnis: wir haben zwei zufriedene, arbeitswillige und geländesichere Pferde. Diese Erfahrung geben wir zusammen mit unseren Pferden gerne an euch weiter. Inspiriert haben uns unter anderem Dr. Gerd Heuschmann, Buck Brannaman, Jean-Claude Dysli und Manuel Jorge de Oliveria.

Der Kurs beinhaltet immer einen kleinen Theorieteil und einen größeren Praxisteil. Im praktischen Teil erarbeiten wir mit der Bodenarbeit die Grundlage für Vertrauen und Respekt. Bei der Bodenarbeit lernt ihr die Körpersprache der Pferde zu lesen und die eigene Körpersprache zu verbessern. Mit dieser Kommunikation zeigen wir euch gymnastizierende Übungen, die später auch unter dem Sattel abgefragt werden können. Das ist die Basis, um die Pferdebeine in jeglicher Situation zu kontrollieren. Im theoretischen Teil nehmen wir uns die Zeit um spezielle Fragen zu beantworten und vor allem zu erfahren in wie weit ihr bisher mit dem Pferd am Boden gearbeitet habt.


Zweitägiger Bodenarbeitskurs

1. Teil Theorieca. 3 Stunden

  • Körpersprache der Pferde – Herdenverhalten
  • Anatomie in Bezug auf das Reiten

2. Teil Praxisca. 6 Stunden

  • Kommunizieren durch Körpersprache
  • Anfangsübung Kontrolle der Pferdebeine
  • Pferd auf Gefühl weichen lassen – Timing der Hilfengebung
  • Richtungswechsel in Balance

 

Bodenarbeit3 Bodenarbeit4

Bodenarbeit1 Bodenarbeit2

 

Haben wir euer Interesse geweckt?

Dann meldet euch bei uns: zu unseren Kontakten
Wir kommen gerne zu euch an den Stall. Mindestteilnehmerzahl 6 Personen Kosten: 90,- € * pro Person. Im Rahmen des Kurses ist es uns wichtig, individuell auf die Pferde/Mensch-Teams einzugehen.

* alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, anteilig 0,36 € / km bei Anfahrten über 10 km